Zu dritt im Schuber

mit Marí Emily Bohley
Einfache Buchbindetechniken und Collagen
Drei Tage in Dresden, 2. bis 4. November 2018
Noch drei freie Plätze!

Ziel dieses Kurses ist das Erlernen einfacher Buchbindetechniken mit deren Hilfe sich verschiedene Buchprojekte realisieren lassen, die dann in einem einfachen Schuber präsentiert werden können. Zur attraktiven Gestaltung von Einbänden und Innenseiten werden wir Collagen herstellen und durch prägen, übermalen, stempeln und stanzen gestalten. Die Resultate eignen sich als Künstler- oder Skizzenbücher, aber auch als persönliches Tagebuch.

Materialien: Schreibgeräte (z.B. Federn, Pinsel, Balsaholz, Automatic Pens, Bleistifte, etc.) Schreibflüssigkeiten (Tusche, Tinten, Gouachefarben etc.) Farben & Werkzeuge für Hintergrundtechniken (Airbrushfarben, Gesso, breite Pinsel, Spachtel für Farbaufträge) Collagen (dünne farbige Papiere z.B. dünne Papiere, Seidenpapiere, alte Buchseiten), Aquarellpapiere in verschiedenen Größen und Stärken (ca. A2 ab 200g/m - 400g/m), ein Brett etwas größer als die Papiere zum Aufspannen, Nassklebeband, Klebestift, Papier für Buchseiten (z.B. Vorsatzpapier, farbige Ingrespapiere), Drucken (wasserlösliche Linoldruckfarben, Druckrollen, Plexiglasplatte, Stempel), Buchbindewerkzeuge (Schere, Cutter, Stahllineal, Dreieck, Bleistift, Schneidematte, Nadel, gewachster Faden, Falzbein, Ahle, Schmierpapier, etc.) Die benötigten Materialien werden zum größten Teil auch im Kurs zur Verfügung gestellt bzw. zum Verkauf angeboten.

Termin: 2. bis 4. November 2018
Zeit: Freitag 14 – 18, Samstag 10.30 – 18, Sonntag 10 – 15 Uhr
Ort: Stadtteilhaus Dresden-Äußere Neustadt e.V., Prießnitzstraße 18, 01099 Dresden, www.stadtteilhaus.de
Gebühr: 230 EUR inkl. Basismaterial
Teilnehmerzahl: max. 18